Gruppenangebot

Auf Wunsch können Gruppen zu verschiedenen Themen angeboten werden.

Gruppe für Personen mit körperlichen Schmerzen

Der Begriff Psychosomatik drückt aus, dass körperliche Beschwerden, zusätzlich zu biologischen bzw. somatischen (körperlichen) Ursachen, auch psychische Gründe haben können. Keinesfalls bedeutet dieser Begriff, dass beispielsweise Kopf-, oder Rückenschmerzen ausschließlich psychisch zu verstehen oder zu behandeln sind.

Wenn wir die Entstehung von körperlichen und/oder psychischen Symptomen bzw. Erkrankungen verstehen möchten, ist es sinnvoll biologische, psychische, soziale und ökologische Faktoren zu berücksichtigen. Das ist die grundsätzliche Aussage des Bio-Psycho-Sozialen-Modells, das in den letzten Jahren um die ökologischen Faktoren erweitert wurde, um die Bedeutung der Lebensbedingungen explizit zu berücksichtigen.

In Spitälern und Rehakliniken orientiert sich das Behandlungskonzept für Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, üblicherweise an dem Bio-Psycho-Sozialen-Modell. Diese Gruppe könnte Menschen interessieren, die nach einer stationären oder ambulanten Schmerztherapie ihr individuelles Zusammenspiel von körperlichen, psychischen und sozialen Faktoren noch besser verstehen möchten. Dieses Gruppenangebot richtet sich genauso an Menschen, die (noch) keine stationäre oder ambulante Schmerztherapie gemacht haben.

In einer Gruppe für Personen mit körperlichen Beschwerden können die TeilnehmerInnen ihre Erfahrungen austauschen und wertvolle Informationen teilen. Da Menschen ohne langandauernde Schmerzerfahrungen, diesen Leidensdruck (Schmerzen, Sorgen, Zukunftsängste, Hilflosigkeit, usw.) schwer nachvollziehen können, ist es auch eine Runde von Menschen, die sich gegenseitig Verständnis und Wertschätzung entgegenbringen kann. Das Gefühl akzeptiert zu werden, ist wohltuend und entspannend. Und genau dieses Loslassen auf der Ebene des Körpers, der Gedanken und der Gefühle fehlt in Phasen von Schmerzen und ist ein wichtiger Bestandteil der Schmerztherapie.

Für nähere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Telefonisch: 0699 1 226 0 996
Per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Seite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok